Tag Archives: Facebook

Zensur ohne Sinn und Verstand

Die Facebook-Gemeinschaftsstandards verbieten bekanntlich sog. “Hassrede”. Das ist jedoch nur ein Überbegriff für sehr viele einzelne Tatbestände, denen alles eines gemeinsam ist: Es geht immer um den persönlichen Angriff wegen einer Eigenschaft. Wie weit manche der Zensoren den Begriff mittlerweile auslegen, zeigt dieser Fall – ein Nutzer kommentierte in einer der zahlreichen Debatten über Migration: “Normalerweise dürfte von den… Read More »

Deutschlandfunk knickt ein!

Vor einem halben Jahr haben wir uns ja schon auf den Standpunkt gestellt, dass die Facebook-Seiten von ARD, ZDF und Co. keine privaten Seiten sind, sondern öffentlich. Und das hat ganz gravierende Auswirkungen für die Kommentierungsfunktion. Denn öffentliche Stellen – eben auch der staatliche Rundfunk – sind unmittelbar un Gesetz und die Grundrechte gebunden. Sie dürfen das auch… Read More »

Im Westen was Neues

Wieder hat ein deutsches Gericht einem unserer Mandanten recht gegeben. Das LG Karlsruhe (Beschluss vom 12.06.2018, Az. 11 O 54/18) hat auf unseren Antrag hin Facebook die Löschung folgenden Beitrages verboten: Netzfund eines FB-Freundes: A: „Ellwangen ist Gift. Die Krawalle von Flüchtlingen, die Großrazzia, gefesselte Afrikaner, abgeführt von Polizisten in Sturmhaube – diese Bilder aus der kleinen Stadt… Read More »

REPGOW-Anwalt Dr. Stahl im Interview mit Oliver Janich

Oliver Janich im Netz: https://www.youtube.com/channel/UC3cmEfpy4XED7YYEe69nIMA https://www.oliverjanich.de

Islam-Karikatur führt zur Sperre

Wie wir ja schon berichteten, ist einer der häufigsten Gründe für Beitragslöschungen und Sperren bei Facebook die Kritik am Islam. Das betrifft Äußerungen jeder Art, insbesondere Karikaturen wie diese hier:  Wegen dieses Bildes wurde einer unserer Mandanten für 30 Tage gesperrt. Das ist vor allem deswegen absurd, weil die Karikatur ja nicht einmal primär auf den Islam oder… Read More »