Neueste Facebook-Masche: Sperre ohne Begründung

By | 9. März 2018

Immer häufiger melden sich Mandanten bei uns, die den Grund der Sperrung nicht angeben können. Offenbar ist Facebook in Einzelfällen dazu übergegangen, seinen Kunden den Anlass der Sperrung gar nicht mehr mitzuteilen, sondern nur noch die Tatsache der Sperrung wegen “eines” Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen. Der Zweck dahinter ist klar – den Kunden soll so die Möglichkeit genommen werden, gegen die Sperrung effektiv vorzugehen und sich vor Gericht zu wehren.

Doch das funktioniert natürlich nicht – Als Kunde haben Sie einen Auskunftsanspruch gegen Facebook hinsichtlich der Gründe für die Sperrung. Und das gilt sogar dann, wenn die Sperrung ausnahmsweise einmal rechtswidrig gewesen sein sollte.

Facebook wird damit also lediglich eine noch größere Zahl von Auskunftsklagen provozieren, die Facebook alle verlieren wird, und die dann den Boden bereiten für die eigentliche Klage. Nun denn, wir sind bereit.

82 thoughts on “Neueste Facebook-Masche: Sperre ohne Begründung

  1. Ludwig Hartl

    Mir wurden wurde auch ohne Begründung wegen eines anscheinenden Kotzsmile für Kommentare eine 30tägige Kommentarsperre auferlegt. Auf Nachfrage erhielt ich die üblichen Floskeln mann werde Überprüfen bla bla………. und das war alles.

  2. Benn

    Facebook sperrt aktuell willkürlich, besonders Accounts mit Seiten die täglich aktualisiert und gepflegt werden. Von der Sperre sind so auch Kochrezepte Seiten, künstlerische Aktivitäten, also Seiten wo sehr viel Mühe und Herzblut drin steckt. Aufgrund der neuen Gesetzeslage versucht Facebook nunmehr durch solche Aktivitäten und der Facebook Gemeinde Druck auf den Gesetzgeber auszuüben. Für den ahnungslosen Facebook User der gesperrt wird, stellt sich im allgemeinen das Bild dar, dass man in seiner Vielfalt und Meinung eingeschenkt wird.
    Genau das ist das Ziel der aktuellen unangebrachten Maßnahmen von Facebook!

  3. Fritzsche,Frank

    Voralledem finde ich es jetzt schon eine große Frechheit von Fb
    1 man bekommt absolut keine Antwort auf gewisse Fragen
    2 hatte ich schon die 6 Sperre ohne Begründung und die letzte sollte 30 Tage sein und zuletzt waren es über 40 Tage
    Ich hätte es verstanden wenn ich zur Gewalt oder zu Mord aufgerufen hätte aber wenn man sich gegen Geisteskranke Menschen sich wehrt die nur beleidigend werden und sie mit ihren eigenen Wortwahl schlägt ,wird man gesperrt .

  4. Hedi Reimer

    Bin auch schon mehrere Male wegen Nichtigkeiten zu jeweils 30 Tagen gesperrt worden. Die Sperrung erfolgte aufgrund des Wortlautes Ziegenhirze und Edelstreiber. Ein andere Nurzerr schrieb ” deine Mutter ist eine Hure. Dieser Nutzer wurde aufgrund meiner Meldzng nicht gesperrt Mir wurde vorgeschlagen ihn zu blockieren. Dies ist kein Einzelfall und ist mir und auch Bekannten schon öfters passiert.

  5. Thomas Borreck

    Mich haben sie 30 Tage gesperrt obwohl ich nicht mal weiß wofür! Das ist gegen das Grundgesetz bei uns gilt Meinungsfreiheit und keine Gericht kann meine Meinung verbieten höchstens unterbinden .

  6. Eelco von Jordis

    Ich würde gerne wissen, wo und unter welcher Beschwerdestelle mein sich bei FB beschwert ?Danke.

  7. Kurt Till

    Mir wurde das Konto ohne Begründung gelöscht. Keine Antwort auf die Frage warum nur die Floskel auf die Gemeinschaftsstandards.

  8. Christian Stahl Post author

    Es gibt (bewusst) keine leicht erreichbare Beschwerdestelle bei Facebook.

  9. Andre Vesely

    Mein Account ist seit November 2017 komplett deaktiviert.

    Ich kann nur mutmaßen warum, da das letzte Posting in einer geschlossenen FB-Gruppe stattfand.

    Es ging um die Massaker des IS im Nordirak/Syrien, darüber habe ich einige Bilder gepostet.

  10. Christian Stahl Post author

    Wir helfen Ihnen gerne – einfach Kontakt aufnehmen!

  11. Pingback: Silvana Heißenberg – Seite gelöscht!

  12. Sindy

    Hallo,
    Komm seit heute nicht mehr auf mein Konto.Musste ein Foto von mir hochladen,was ich getan hab. Jetzt kommt nur,das mein Foto geprüft wird.Was soll denn der mist. Habe weder jemand beleidigt noch sonst irgendwas.!!!
    Eine Email von Facebook kam,da stand nur drin,
    “Anscheinend ist bei der Anmeldung bei Facebook ein Problem aufgetreten. Klicke unten auf den Button, um dich anzumelden.“

    Zurück zu Facebook

  13. Marco K.

    Schön zu lesen das es auch noch anderen wie mir ergeht. Ich öffne immer wieder im Support- Postfach den Fall mit fragen neu. Aber es kommt keine konkrete Antwort. Man wird von den Mitarbeitern nur abgefertigt. Frechheit was die sich einbilden . Mein Facebookkonto wurde ohne Vorwarnung und ohne Gründe zu nennen deaktiviert. Zum Schluss hieß es: Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass du zur Nutzung von Facebook nicht berechtigt bist.
    Obwohl ich es schon seit Jahren nutze und mich auch identifiziert habe.

  14. Marion

    Dank der neu eingesetzten Stasi bei Facebook werden ständig Leute gesperrt, sogar für Marmeladenrezepte, wie es meiner Nachbarin erging ! Ich wurde 3 !! mal ohne Angabe eines Grundes für 30 Tage gesperrt ! Wehren geht nicht, die antworten ja nicht mal. Das bringt der AfD noch mehr Stimmen, diese neue Beschneidung der Meinungsfreiheit. Tragisch und lustig zugleich ! Stasi 2.0 erfolgreich aktiv.

  15. Marion

    Dank der neu eingesetzten Stasi bei Facebook werden ständig Leute gesperrt, sogar für Marmeladenrezepte, wie es meiner Nachbarin erging ! Ich wurde 3 !! mal ohne Angabe eines Grundes für 30 Tage gesperrt ! Wehren geht nicht, die antworten ja nicht mal. Das bringt der AfD noch mehr Stimmen, diese neue Beschneidung der Meinungsfreiheit. Tragisch und lustig zugleich ! Stasi 2.0 erfolgreich aktiv.

  16. Irmgard

    Ich bin auch für 30 Tage gesperrt, davor öfters schon für eine kürzere Zeit.Es ist unglaublich was hier in Germany abgeht,und unfassbar!
    Es wird immer schlimmer,statt besser.
    Ich weiß nicht Mal was der Stein des Anstoßes überhaupt war,bekomme nur die Nachricht,ich hätte gegen bla bla bla….. verstoßen!
    Diktatur ist hier mittlerweile,und wer das nicht kapiert,tut mir leid!

  17. Marion

    Für den schlichten Satz : Jeder mit einer eigenen Meinung ist heute ja schon ein Nazi ! wurde ich 2x 30 Tage gesperrt !! Das ist doch echt krank, was geht hier ab ? Das ist doch hochkriminell was sich die Stasi2.0 da erlaubt ? Ich bin einfach nur sprachlos !

  18. Franz Bucher

    Mir wurde ein hasserfüllter Kommentar untergeschoben, den ich nie geschrieben habe. Dafür wurde ich 30 Tage gesperrt.

  19. Matthias Müller

    Habe auch wiederholt eine 30- tägige Kommentarsperre wegen nichts erhalten. Als Meldung kam, Zitat:

    “Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards
    Dieser Beitrag ist nur für Dich sichtbar, da er gegen unsere Standards verstößt.
    Mit Knüppeln und Mistgabeln müssen diese Schweine aus ihren Ämtern gejagt werden”

    Also zum einen hat Facebook die “Gemeinschaftsstandards” in englisch verfasst, dessen ich nicht mächtig bin aber das kann man denen tausendmal versuchen zu verklickern, die wollen es nicht kapieren. Zum anderen was meinen die denn, wie früher eine Revolution abgelaufen ist, wenn das Volk keine Waffen hatte? Natürlich mit Knüppeln und Mistgabeln!
    Wenn wir uns über die Sperre beschweren wollen, verarscht uns Facebook mit folgenden Text weiter, Zitat:

    “Facebook- Blockierungen
    Wir blockieren manchmal bestimmte Inhalte und Handlungen, um die Sicherheit von Facebook zu gewährleisten. Sollten wir Deiner Meinung nach einen Fehler gemacht haben, lass es uns wissen. Wir können zwar keine einzelnen Meldungen prüfen, doch mithilfe Deines Feedbacks sorgen wir dafür, dass Facebook ein sicherer Ort bleibt.
    Bitte erläutere, warum Du glaubst, dass das ein Fehler war

    Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, eine Meldung einzureichen.
    Erfahre mehr darüber, was passiert, wenn Du blockiert wurdest oder Dein Inhalt entfernt wurde.”

    Also Facebook blockiert oder löscht manchmal bestimmte Inhalte und Handlungen, aber nur wahrheitsgetreue Aussagen von systemkritischen Usern. Der ganze Dreck von linksradikalen, linksfaschistischen Schmierfinken die der Antifa auch noch angehören, wird von Facebook weder zensiert, blockiert noch gelöscht. Wenn ich mit meiner Kommentarsperre nicht einverstanden bin und dieses wie ja von Facebook gewünscht erläutern möchte, dann erscheint (und das ist ja wohl rotzfreche Verarschung!!!) folgendes Fenster, Zitat:

    “Deine Anfrage konnte nicht verarbeitet werden
    Wir konnten Deine Anfrage nicht verarbeiten. Bitte versuche es später noch mal.”

    Ein Kreislauf der Facebook- Verarsche und reiner Nazi- Willkür also!

  20. Thorsten

    Ist einfach ne Frechheit ich bin auch für nix gesperrt worden und da sind sachen die gepostet werden da greif ich mir an kopf das da nix passiert dachte erst jemand gefällt meine fresse nicht mittlerweile kann man ja für alles angepisst werden

  21. Michi Seidel

    Mein Konto wurde heute einfach so, ohne angaben von Gründen deaktiviert.

    Keine Auskunft, garnichts!
    Fällt das nicht unter Zensur und beschneidung des Persönlichkeitsrecht?

  22. Max

    Mich hat das Fratzenbuch heute für 3 Tage gesperrt. Gezeigt wurde mir ein absolut harmloses Komment von mir, echt zum Lachen. Aber es ist nicht lächerlich! Die Funktion zum Antworten ist vorhanden, wobei der Text wird gar nicht angenommen, bzw den kann man nicht versende. Auf gut deutsch, heisst es Verarsche des Users seitens Facebook. Dieser Saft-Laden fängt an zu stinken…

  23. Stefan Mantheimer

    Ich wurde heute auch gesperrt. Mein Vater wurde um einen 5-stelliegn Euro Betrag betrogen durch SCAM Betrüger.

    Habe das heute gepostet wegen der offenen Grenzen und wurde gesperrt:

    “[…]Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards
    Dieser Beitrag ist nur für dich sichtbar, da er gegen unsere Standards hinsichtlich Hassrede verstößt.
    Wer Kriminelle, Massenmörder, Vergewaltiger, Organisierte Kriminalität, Banden einfach so ins Land lässt der begeht “Unterstützung zum Landfriedensbruch”. Und die Fälle häufen sich ja: Multikriminelle Einbruchsbanden, marodierende Schlägerbanden, Organisierte Kriminalität….SCHENGEN war von Anfang eine Mißgeburt…Und das ASYL Thema hat das nur noch mal offenbart….Man kann nicht einfach Grenzen öffnen ohne EU POLIZEI, ohne EU Grenzschutz und ohne Internationale Kooperation der Sicherheutsbehörden. Nur mal ein Thema: SCAM Banden aus Rumänien, Türkei, Senegal, Nigeria. Die Behörden vor Ort kooperieren nicht. Deutsche Polizisten sitzen jammernd und fast heulend vor Verzweiflung in ihren Büros und sagen “Bringt nichts. Der Staatsanwalt wird alle Unterlagen 3 Monate auf seinem Tisch liegen haben und dann das Verfahren einstellen. Die Behörden International kooperieren nicht mit uns auch wenn wir alle Hebel in BEwegung setzen”…..[…]

    Das ist das neue Netz DG von CDU/CSU und SPD und Grüne

    STASI Methoden

  24. Rita Wiche

    Hallo. Ich wundere mich, das einige sich wundern warum sie bei Facebook gesgesperrt werden oder gar deaktiviert …. posts wie :
    ” Jeder der eine eigene Meinung hat ist heute schon ein nazi” also bitte. So ein Satz geht nicht. Mal drüber nachgedacht ?
    Das da gesperrt wirst ist klar. Auch andere die hier angeben was sie schrieben..Und sich dann aufregen. Diese verstehen ja scheinbar noch nicht mal das man Gewalt nicht mit gegengewalt ( damit ist gemeint miese Antwort nicht mit mieser Antwort =Gewalt) beantwortet .
    Oft ist einem nicht bewusst das man was schreibt was nicht ok ist . Nur weil einer hure oder sonstiges schreibt und wir das Recht haben unsere freie Meinung zu äussern ist es nicht das gleiche wenn wir beim Wort hure auch beleidigend mit einsteigen. Problem wird es erst wenn man nichts tat . Nichts. So ging es mir und einige andere auch. Ich wurde gesperrt für nichts. Ich kommentiere null. Like null.bin nur wegen meiner Kinder auf Facebook weil die weit weg wohnen.
    Wurde gesperrt . Hm….
    Ein weiterer Grund sich abzumelden. Das überleg ich eh schon lange.

  25. Hans-Jürgen Hofer

    Ich habe auf eine Witzkarikatur von Perscheid mit einem Witzfoto geantwortet und wurde für 30 Tage gesperrt.

  26. Ursula

    ich werde mich gegen eine erneute 30 Tagessperre wehren und einen Anwalt einschalten.

  27. Linda Robert

    Unter einen Artikel, dass Schweden die Kinderehe erlaubt, falls diese in einem arabischen Land geschlossen wurde, habe ich kommentiert: Sweden , a Land full of Idioten.
    Dafür gab‘s 2x 30 Tage.
    Jetzt sitze ich für 30 Tage im FB Knast weil ich unter einen Artikel, dass unsere Freibäder nicht mehr gerne besucht werden „glotzende Ölaugen“ geschrieben habe.

  28. Wilhelm

    Denke es ist an der Zeit eine Alternative zu Facebook zu schaffen…..diese Willkür und Beraubung der Freiheit und Meinung …. bestimmt zu gewissen Zwecken um die Menschen in eine gewisse Richtung zu lenken kann nicht länger geduldet werden. Facebook hat der Internetbenutzer selbst geschaffen dessen sind sich heute deren Besitzer nicht mehr bewusst sie Leben von uns nicht wir von denen. Kriminelle – Profis gegen solche wird auch nie etwas getan….naja es ist eben an der Zeit etwas neuem eine Chance zu geben….und eben nie mehr Zurückwechseln damit auch in Zukunft daraus gelernt werden kann.

  29. Sven Müller

    Auch ich habe jetzt das selbe Problem eie die meißten hier. Aufgrund der Tatsache das bei Facebook jeder jeden willkürlich wegen nichts melden kann ist die ganze Form der Zensur ein absoluter Witz! Da kann man noch so freundlich seine Kommentare schreiben, wenn jemand seine fünf Minuten hat, dann macht dieser einfach eine Meldung. Und dies bei Prüfung völlig unbegründet ist, aber zu einer Sperre führt.
    Da hab ich dann auch keine Lust mich mit diesem Netzwerk noch weiter zu beschäftigen. Vorher ging es auch ohne Facebook, und jetzt kann mir dieser
    ” Verein ” mal gehörig den Buckel runter rutschen,
    wie man so schön sagt.

  30. Markus Bartl

    Hallo, ich habe mich registriert, meine Fanpages aufgebaut bzw. aktiviert. Und ca. nach 15 Minuten wurde mein Konto deaktiviert. Verlangten eine Telefonnummer und ein Bild. Dies habe ich hochgeladen. und Heute am 3 Tag wurde mein Konto gesperrt. Ohne einen Grund. Außer es war der Grund das man sich bei Facebook registriert hat und Sie keine neuen Kunden möchten.

  31. Edina

    Hallo, anscheinend bin ich hier der Rekorder, ich bin seit Ende Dezember 2017 vom Kommentieren und Seiten erstellen gesperrt! Und jetzt auch vom Einspruch! Warum? Das weiß keiner! Was kann ich tun? Ich würde gern Facebook Anklagen!

  32. ellerbrock

    Leider kann ich mich dem nur anschliessen. Meine erste Sperre hatte ich wegen einer Belanglosigkieit . Allerdings werden die Toleranzgrenzen immer weiter herabgesetzt. Seit Gesten bin ich gesperrt weil ich über den Angriff auf Polizeibeamte in Plauen einen Post Teilte und darunter schrieb : Nur zu gerne wäre ich da gewesen um die Polizei ( es waren zwei Beamte gegen eine sehr aggressive Horde ) zu unterstützen. Und dass würde richtig wehtun. Respektloses Gesindel.
    Aber was erwarten wir von einem Unternehmen das von einem Zionisten gegründet wurde um dem Nationalsozialismus verspätet in den Arsch zu treten. Der geringste Negativ-Post über alle was mit der Migrationpolitik zu tun hat, führt fast immer zu einer Sperre . Ich bnin entsetzt und schockiert was in Deutschland los ist. Und irgendwann werden wir vertrieben ? Artiukel 20, GG Bund und Länder. Wer interresse hat sollte das mal lesen.

  33. thomas frank

    hallo bin gesperrt worden für 30tage ohne Begründung
    jetzt habt ihr eine deppen

  34. Alexendra

    FB….Zensur, Diktatur …schlimmer als bei der Stasi in der DDR.

    für den Satz: “die Türken drängeln beim Nicolauslaufen” gabs 3 Tage Sperrung.

    Drecksladen

  35. Marco

    Jupp…alles richtig. Türken, Russen, Syrer und was da so, in FB sich tummelt, können sich und deutsche ungestraft beleidigen und drohen usw., da passiert rein gar nichts. Sachen wie F… deine Mudder, Deutsche müssen bluten, warum f….. deutsche ihre Tiere, wir Türken kommen an die Macht und dann seit ihr dran usw, und das ist echt noch harmlos. Melden bringt nichts, weil FB dann sagt, sie könnten kein Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards feststellen…rrrrichtiiiig…aber wehe, du machst dann dein Mund auf, als deutscher.
    Deine Meinung, darfst Du nicht mehr ungestraft vertreten. Als deutscher sowieso nicht. Alles, bis zum kleinsten Popel, wird Nazifiziert. Falsch geguckt – Nazi, falsch gegessen – Nazi, andere Ansichten bez. der unkontrollierten Zuwanderung von Menschen mit Migrationshintergrund oder generell die Asylpolitik – Obernazi. Gehst Du auch nur 1mm von der Meinung von FB und den Pseudogutmenschen ab, Peng, haste gleich eine Sperre…und bist ein Nazi. Obwohl man nie was mit denen am Hut hat…selbst wenn man denen verklickert, man habe ausländische Freunde und könnte glaubhaft belegen, das man alles andere als rechts ist. Du bist deutscher, das langt schon…furchtbar…

    Ich wurde, wegen einer Lapalie nebenbei für 3 Tage gesperrt…

  36. Evelin Scholz

    Ich bin bei Facebook für 30 Tage gesperrt worden , ab 7.o8…….nach 30 Tagen , nichts …heute haben Sie mir mitgeteilt , dass ich in 22 Tagen erst wieder Posten kann, ohne Angabe von Gründe… .. Ich hatte auf Grund eines Videos gepostet , dass sie Migranten sich wie die Wilden benehmen

  37. Gökhan

    Hallo liebe Leidensgenoss_innen,

    ich wurde heute auch grundlos gesperrt. In einem Politikforum ging es um Gewalt die von Religionen ausgeht. Ein Nutzer schrieb sowas wie: “Der Islam ist eine terroristische Ideologie. Ich bin glücklich das China und Myanmar Muslime abschlachtet”. Keine Sperrung. Ich schrieb: “Alle drei abrahamitischen Religionen sins anfällig für terroristische Zweckentfremdung. Im Islam gibt es die sog. Islamisten, im Christentum gibt es Terrororganisationen wie die LRA und im Judentum gibt es Zionisten. Das Problem sind die Menschen dahinter, nicht die Religionen an sich.” Zack, ich wurde gesperrt. Einer schrieb sogar noch “Hurensöhne” und der Kommentar ist immer noch zu lesen. Das ist absolut Krank.

  38. thomas hiller

    scheiss auf facebook!

    zweimal angemeldet, mit klarnamen, telwfin und bildcheck und trotzdem jedesmal wieder gesperrt.
    ich sick dem verein ganz gewiss nicht meine ausweiskopien.

  39. Kat

    Ich bin seit 3 Tagen neu bei FB und werde ständig gesperrt und muss meine Identität mit einem Foto neu bestätigen.
    Da fühlt man sich etwas verar…
    Wenn das so weiter geht, lösche ich mein Profil wieder.

  40. Lisa Weber

    Damals wurde ich wegen Urheberrechtsverletzungen gesperrt, dies war aber ein Irrtum, hätte ich sogar beweisen können, die Chance gab man mir aber nie.

    Danach wurden meine Konten immer wieder gesperrt. Das letzte hielt 7 Monate. Wahrscheinlich weil ich ein Bild von instagram geteilt habe. Leider wusste ich nicht das es verboten ist.

    Bin ich da jetzt immer gebannt oder wann kann man sich neu anmelden? Danach neues konto erstellt, direkt wurde ich wegen fake gemeldet und gesperrt. Danach wieder neu angemeldet, herz kommentiert und wieder gesperrt. Ich will da gar nicht mehr viel machen, will nur meine Kontakte wieder haben.

    Einspruch bringt gar nix.

    Was kann ich machen? Wie lange muss ich warten?
    Bin echt verzweifelt

    Hoffe jemand hilft mir.

  41. RF

    Ich bekam eine Sperre, weil einer mir unterstellte, Schulabbrecher zu sein und ich die Vermutung äußerte, dass er selbst…
    Doppelmoral hoch 10
    Und auch wieder die technischen Fehler, hinter denen sich Facebook versteckt…
    Also Sorry, wenn mein Hund einen Briefträger beißt, ist es meine Verantwortung

  42. Gerlinde

    mich hat der FB Verein auch schon einige male ohne Begründung mit dem Standardsatz gesperrt “Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards” ! Dieser Beitrag ist nur für Dich sichtbar, da er gegen unsere Standards verstößt !
    Dabei läßt FB verwerfliche, grausame u. korrupte Beiträge / Fotos/Videos veröffentlichen ( verstößt somit genauso gegen ihre eigenen Standards ) – löscht aber entsprechend darauf reagierende Kommentare , sperrt die Nutzer und boykottiert damit das Recht der Meinungsfreiheit ! Das widerspricht sich doch total, ist einfach nur primitiv u. unmöglich !
    Diesmal ging es um 1 Video indem spanischsprechende Ordnungshüter einen PKW kontrollierten indem sich ca. 18 Schwarzafrikaner befanden und zum Aussteigen aufgefordert wurden! Mein Kommentar darauf:
    “na endlich bekommt die EU wieder Zuwachsund sicherlich wird Dummdeutschland davon fast alle Illegalen aufnehmen – als wenn wir nicht schon genug von den Schwarz u. aufgenommen haben “! Dafür sperrte man mich jetzt am 19.09.18 ohne Begründung mit dem altbekannten Standardsatz für 30 Tage , obwohl weitaus bösartigere Kommentare geschrieben und nicht entfernt wurden ! Für mich ist Facebook nur noch ein fragwürdiger Verein mit dubiosen Machenschaften den ich nach meiner Sperre sicherlich nicht mehr nutzen werde!!!

  43. Karina

    Ich wurde auf FB gesperrt weil ich geschrieben hsbe das ich durch muttis goldstücke auf ibiza belästigt und bedrängt werde sachen zu kaufen und in Stuttgart ständig mit ficxxki ficxxxi angesprochen werde was mich nervt… 30 tage wegen hassrede, trotz überprüfung ist dies wirksam scheiss drecksladen facebook nur noch linke meinungsmache

  44. nobbi

    Bringt den Zuckerberg zum schmelzen, und kündigt alle euer Konto bei FB. Dann geht er in die Knie.
    Die wollen euch eh nur ausspieonieren bei FB. Es gibt bestimmt andere Möglichkeiten im Netz sich auszutauschen. Eine echte Pressefreiheit gibt es in Deutschland eh nicht, sonst würden RT- Deutsch im Fernseher laufen.

  45. Anna

    Sorry Leute, aber mit den meisten meiner Vorredner habe ich so gar kein Mitleid. Manche Menschen sollten sich mal selber reden hören, aber wahrscheinlich merkt ihr gar nicht, wie menschenverachtend das Zeug ist, was ihr da raushaut.

    Es gibt allerdings auch Leute, die tatsächlich ohne Grund gesperrt wurden, keine unfreundlichen Postings, keine FakeNews, kein SPAM. Und das ist etwas, was mich persönlich nervt. Wenn ich weniger von eurem menschenverachtenden Hassgerede lesen muss, begrüße ich das jedoch…

  46. Andreas

    mich hat FB einfach so gesperrt ohne grund und die antwort von dennen ich wäre für fb nicht geeignet aber rassisten, hassprätiker und nazis sind anscheinen geeignet für FB

  47. Ing

    Frage mich was Facebook so treibt, da muss scheinbar irgendwie der Teufel los sein.
    Habe einen Account eröffnet, sogar mit Klarnamen und es ist mein einziger Account. Nach einer Stunde sollte ich mich verifizieren und die Handynummer angeben, solle der Sicherheit dienen. Die Sicherheitsnummer glaube ich nun nicht wirklich, aber gut angegeben die SMS kam und es ging weiter. Eine geschätzte halbe Stunde später kam die Nachricht das ich ausgeloggt worden sei, die Sicherheit läge Facebook ja am Herzen und es hätten ungewöhnliche Aktivitäten stattgefunden. Ich sollte ein Bild hochladen, gut gemacht 1,5 Tage später war der Account wieder frei. Dachte mir das ich dann mein Profil fertig einrichten könnte, habe da aber die Rechnung ohne Facebook gemacht. Nach einigen Minuten wurde ich wieder ausgeloggt, selbe Prozedur. Also wieder Bild hochgeladen und am nächsten Tag bekam ich eine Mail mit Freundschaftsvorschlägen – Personen die ich vielleicht kennen könnte – Da dachte ich mir oh toll, logge mich 2 Stunden nach der Mail ein und bin sofort gesperrt.
    Ich frage mich wirklich was da los ist, was das wohl für “ungewöhnliche Aktivitäten” sein sollen, ich konnte ja nichtmal mein Profil fertig einrichten. Ausser zwei Freundschaftsanfragen an meine Frau und mein Kind gab es keine Aktivitäten von mir, mein kind konnte meine Anfrage noch beantworten, dann peng wurde ich abgemeldet.
    Nach der Sperre hab ich Widerspruch eingelegt, ob bei dem Facebook-Frusterlebnis etwas zu erwarten ist?
    Wie gesagt würde ich gern wissen was bei Facebook los ist, ob es überhaupt noch möglich ist aus dieser “sie wurden abgemeldet – Schleife” zu entrinnen ohne gesperrt zu werden. Einen ungewöhnlichen Namen habe ich jedenfalls nicht und bin mir auch sonst keiner schuld bewusst.

  48. TONI GÜNTHER

    Ich bekam vor 2 tagen kommentier und post sperre von 3 tagen .2h später wurde mein acc gesperrt . Will ich mich an die wenden mit identiätsauskunft steht immer da verbindung unterbrochen ich weiss noch nichtmal warum ich gesperrt wurde. Langsam nervt das ich komm nicht an meine fotos ran die ich da in einem privaten album habe geschweige dem an meine Spiele acc .wenn ich mir einen anwalt leisten könnte aber das kann ich nicht.

  49. Rüdiger Heinrich

    Na, jedenfalls stehe ich offenbar nicht alleine mit meinem Problem da. Seit dem 3. Oktober wird eine von mir betreute Wissenschaftsseite zum Thema Archäologie und Geschichte regelmßig blockiert. Mal können zehn neue Beträge eingestellt werden, heute waren es nur vier. Dann folgt die Meldung “blockiert”, die ich mittlerweile schon singen kann. Auf keine meiner Anfragen gab es eine Antwort, im Support-Postfach findet sich der Hinweis auf einen Artikel, der allerdings nicht auf der betreffenden Seite erschienen ist. Hier hatte ich einen auf Facebook (!!!) zitierten Artikel von National Geographic wieder gegeben, der sich mit den Problemen brasilianischer Indianer beschäftigte. Gezeigt wurde (schemenhaft) eine nackte Gruppe Indianer im Urwald. Habe den Beitrag bereits ohne Bild erneut gepostet, was FB nicht interessierte. Jedenfalls ging exakt zu diesem Zeitpunkt der Blockierungswahn gegen die Wissenschaftsseite los. Wennn jemand eine Lösung weiß? Beste Grüße Rüdiger Heinrich

  50. Dino

    Uns haben Sie vor einer Woche zum ersten Mal mit unserer Seite und Instagram Profil einen rein gewürgt. Angeblich haben wir einen Beitrag gepostet der Spam beinhaltet. Danach wurde unser Webseitenlink zum Shop als gefährlich eingestuft, unsere Bewertungen deaktiviert und wenn man unsere Beiträge teilen will wird unser Kunde auch gewarnt. Beim ersten Mal wurde die Sache dann von einem deutschen Supporter schnell geklaert und aus der Welt geschafft. Als ich dann noch mal einen Beitrag postete wurde dieses Mal die gleiche Masche auf Facebook und Instagram vollzogen. Link ist wieder angeblich gefährlich, und ich habe Spam (unsere aktuelle Wochenwerbung) gepostet. Lustig das selbe wie die ganzen Jahre der Werbung entsprechend angepasst. Letzten verkaufsoffenen Sonntag hat uns das richtig Geld gekostet. Facebook seit dem schweigend und wir haben ein fast unbrauchbares Firmen Facebook und Instagram Profil seit über 1 Woche

  51. Jonny

    Ich habe mich bei FB angemeldet ein normales Foto hochgeladen und keine Aktion unternommen als mich anzumelden . Als ich mal wieder on gehen wollte hieß es ich sei gesperrt das geht jetzt über ein halbes Jahr schon so.

  52. Sascha

    Mein Facebook Profil ist leider seit 9.10.2016 vorübergehend für die Verwendung bestimmter Facebook-Funktionen gesperrt mir wurde von Facebook mitgeteilt das die Angelegenheit bezüglich meine Profils geklärt sein das Profil wäre Frei gegen ist es aber bis heute immer noch gesperrt ich bin Hobyfotograf und benze Facebook als Werbung meiner Seite und Werbung zu machen bite mein Profil wieder Freigeben

  53. Kevin Zimmermann

    Ich wollte mich gestern einloggen, nichts ging. Musste mich identifizieren mit saetzen die ich mal geschrieben habe. Ich habe habe es versucht, wusste aber nicht mehr alles, dann stand da zeitlimit überschritten!!! Wie lange dauert so ein scheiss???

  54. Kevin Zimmermann

    Ich wollte mich gestern einloggen, nichts ging. Musste mich identifizieren mit saetzen die ich mal geschrieben habe. Ich habe habe es versucht, wusste aber nicht mehr alles, dann stand da zeitlimit überschritten!!! Wie lange dauert so ein scheiss???

  55. Gerd

    Facebook hat mir heute mitgeteilt, dass ein Beitrag von mir nicht ihren Richtlinien entspreche und nur noch für mich selber lesbar wäre. Man bot mir an das nochmals zu überprüfen. Dies habe ich auch angeklickt und wurde darauf für 30 Tage gesperrt. Sind die noch ganz dicht?

  56. Chickn

    Habe mich heute neu bei FB registriert schon kurz nachdem ich meine persönlichen daten ergänzen wollte wurde ich das erste mal gesperrt. Mit angeben der mobilenummer konnte und sms ksm ich dann wieder auf fb, aber keine fünf min. Dann wurde ich zum zweiten mal gesperrt, ohne grund. Ich solle ein bild hochladen zur prüfung. Bin schon mehrere stunden gesperrt. Kein grund, keine angaben. Bin in zwei geschäftern in der geschäftsfúhrung = zu grosses risiko?

  57. Andi kämpft allein gegen FB

    ich habe mich am samstag (20.10.18) zum ersten mal bei facebook angemeldet , noch am selben tag hatte ich keinen zugriff auf mein konto ,mein foto muß angeblich dringend überprüft werden ! sonntag wurde meine konto dann gesperrt von FB , ich wollte freunden schreiben und so , was ist facebook denn für eine schreckliche unmenschliche amerikanische firma ? angeblich alles für meine sicherheit , dumme amateure die nicht logisch denken können sollten sich einen andern job suchen , wie kann denn jemand meine foto ändern ? und außerdem sehe ich auf jedem foto anders aus , wenn ich mein profilbild nicht ändern darf kann man das mir ja sagen, das ist mobbing von kunden eine firma (kundenberatung ???) die ihre kunden so schlecht behandelt sollte schnell pleite gehen , ich werde wie ein terrorist behandelt unglaublich , die kommentare lese ich sehr gerne , am besten lösche ich meine FB konto sollte ich es doch wieder nutzen dürfen , wie wäre das wenn alle jungen deutsche ihr FB konto löschen würden ? es wäre mega cool , kein opfer keine kontrolle

  58. Wolfgang Gerber

    Ich wurde auch gerade mal wieder zu 30 Tagen gesperrt. Allgemeiner Grund: “Gegen Standards verstoßen”. Was genau reklamiert wurde, habe ich nicht erfahren. Meine Wortwahl war nicht ganz ok. Aber da gibt es tausende schlimmere, die nicht gesperrt werden. Ich schrieb als Antwort auf eine dumme Provokation:

    “Hör auf hier dumm rumzupalavern! Tim hat z.B. nur von “Alleinstehenden gesunden Männern” geschrieben. Und es war klar was er meinte. Da kam auch niemand auf die Idee, das auf Europäer zu beziehen. Ich habe es noch auf Ausländer erweitert. Jeder Mensch mit Hirn hat verstanden wie es gemeint war. Und die ohne Hirn wollen halt nur trollen um sich wichtig zu machen! EOD.

    Ob Facebook nun wegen “dumm rumzupalavern”, “ohne Hirn” oder wegen dem Wort “Ausländer” gesperrt hat, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist es eine riesen Sauerei was sich Facebook da erlaubt.

  59. Udo Reichel

    Mein Facebook Konto wurde vor einiger Zeit gesperrt. Einen Grund habe ich bis jetzt noch nicht erfahren.
    Ich habe aber eine Vermutung. Einem früheren Bekannten habe ich eine Freundschaftswerbung geschickt.
    Dieser frühere IM John = G.W. muß mich denunziert haben. ich habe ihn nach seinen früheren Stasi Kollegen
    befragt. Das mögen diese Leute dann nicht .

  60. Wolfgang Gerber

    Hallo, mich haben Sie wiederholt zum 3. Mal für 30 Tage gesperrt obwohl meine Posts in keiner Weise rechtswidrig waren. Und sie blockieren jede Kontaktaufnahme. Es gibt einen offiziellen Weg, sich gegen eine ungerechtfertigte Sperre zu äussern. Allerdings kommt beim Absenden der Beschwerde immer und egal bei welchem Text ein Hinweis, dass Probleme bestehen und man es später versuchen soll. Man halt also keine Möglichkeit sich gegen diese Willkür zu wehren. Eine E-Mail an die offizielee E-Mailadresse wurde mit einem 0815-Bla-Bla in englisch beantwortet. Ich verstehe nur Bahnhof. Eine weitere Nachfrage darauf wurde nicht mehr beantwortet.

    Facebook nutz seine Position voll aus und man hat als Kunde keinerlei Chance. Ausser einen teuren Rechtsanwalt zu beauftragen. Und das kann ich mir nicht leisten.

    Hoffentlich geht Facebook bald ein! Es ist echter Irrsins, was sich dieser Konzern erlauben darf und kann.

  61. Stock

    Ich wurde auch mal wieder 30 Tage gesperrt.. Nachdem ich als Hurensohn, Nazi, ich ficke deine Mutter usw betitelt wurde, antwortete ich mit Wurstgesicht… Der Andere wurde trotz meiner Meldung nicht gesperrt!! Es würde nich gegen Standarts verstoßen… Hallo??

  62. Mike

    Ich wurde gesperrt weil ein Typ User die sich über einen Kulturbereicherer der geklaut hat und dann auch noch Passanten angegriffen hat sich drüber aufgeregt haben von ihm als Untermenschen bezeichnet worden. Darauf habe ich demjenigen geantwortet dass er sich seine Untermenschen in den Allerwertesten schieben kann. Ich wurde gesperrt er nicht! Für mich hat sich das mit Facebook erledigt die können mich mal am na ihr wisst schon!

  63. Helga Manszek

    Hallo, na das beruhigt mich aber, daß ich nicht allein da stehe. Bei mir ist es seit etwa einer Woche so wie hier auch schon beschrieben. Ich melde mich an und kaum daß ich auf der Seite bin , selbst wenn ich garnichts geschrieben habe, bekomme ich die Nachricht, daß “ungewöhnliche” Aktivitäten auf meinem Konto stattfinden und ich ein Foto hochladen soll. Genau das werde ich nicht tun, da kann FB mich mal. Sowas habe ich noch nie erlebt, aber scheint ja die neueste Masche auf FB zu sein. Merkwürdig allerdings, daß ich über handy, auf dem ich allerdings schon länger unter einem nick angemeldet bin, diese Nachricht noch nie bekommen habe. Schon sehr merkwürdig. Vielleicht sind sie im Zuge des gewünschte Kontrollstaats angewiesen, möglichst viele Daten über die user abzugreifen und dazu gehören auch Bilder der Person.

    Lieber schreibe ich da nichts. Gibt auch andere Foren, wo man sich verbreiten kann.

  64. HAGEMA

    Hallo und guten Tag,
    ich bin 70 Jahre alt, sehr aktiv im Leben. Bin Computer-Freak, Web-Designer, Funkamateur, Freier Journalist, Alpinist, Akkordeonspieler u. a. mehr. Auch sportlich aktiv, ich arbeite immer noch als Fahrradkurier (mit Aufzeichnung im WDR)
    Um mich in diesen Dingen mal bisschen intensiver austauschen, habe ich mich am 1. November bei Facevbook angemeldet. Mit absolut realistischen Angaben, Angabe meiner Tätigkeiten, Interessen usw.
    Ich erhielt auch eine Freundesliste.
    Zuerst kam dann eine Meldung, „man habe ungewöhnliche Aktivitäten” festgestellt. Ich erhielt ein Captcha und sollte meine Mobilfunknummer bestätigen. Alles gemacht, danach erfolgte wieder eine Freischaltung:
    Ich machte dann weiter mit dem Ausfüllen meines Profils, alles absolut korrekt, wahrheitsgemäß.
    Dann sollte ich auf einmal ein zweites Bild von mir schicken, hatte keines zur Hand und sandte das Profilbild nochmal. Es würde geprüft, hieß es.
    Noch am selben Abend erhielt ich dann die Nachricht, dass mein Profil gesperrt sei. Ich habe dann auf der bekannten Seite Einspruch eingelegt, auch eine Kopie von Personal- sowie Presseausweis beigefügt.
    Bin gespannt, ob da jetzt was passiert.

    Ich bin ein seriöser Mensch und kein Verbrecher!!

  65. Beate Scharf

    Ich wurde mal drei Tage für eine Lappalie gesperrt, jetzt für 30 Tage wegen einer politischen Aussage, die aber nichts von hate speech hat. Ich werde jetzt diese Zeit abwarten, dann eine Dokumentation meiner Beiträge herunterladen, meine Kontakte informieren und dann mein Konto löschen. Ich brauche keine Kindergärtnerin, die zu dem nicht fähig ist, einen deutschen Text zu verstehen. Vielleicht werde ich dann auf vk oder Geraspora aktiv, das muß ich mir noch überlegen. Wenn ich mich nirgends mehr aktiv beteilige, spare ich viel Zeit.

  66. Miriam Damaske

    Ich wurde vor 2 tagen gesperrt, weil ich bei Facebook nach Postkarten gefragt habe für meine tochter 7 zum Geburtstag weil sie keine freunde hat.
    Sollte ein bild schicken……jetzt heißt es abwarten

  67. Eva

    Wurde für den Zugang zu Gruppen gesperrt, weil ich in einer nach diversen Hasstiraden der Leute untereinander meinte, ob man nicht ein bisschen freundlicher im Umgang miteinander sein könnte und dass es schade ist, dass oft so viel Hass mitschwingt. Die haben doch nimmer alle an der Ampel.

  68. wyborne

    Hallo,
    ich habe heute für den Kommentar „auch Sie gehören zu unserer degenerierten mutierten Primatenspezies, deren überfällige Selbstauslöschung zum Wohle aller gesunden Arten auf diesem Planeten hoffentlich bald vollzogen ist.“ eine 30Tages Sperre erhalten, ich hane gegen die Beitragslöschung Einspruch eingelegt und Facebook hat sich entschuldigt und die Löschung zurückgenommen, da der Beitrag nicht gegen die Gemeinschaftsstandards verstößt. Die 30 Tagessperre wurde nicht aufgehoben! Entweder hat da ein Admin gepennt oder es handelt sich um dreiste Willkür!

  69. Rene Trump

    Wurde wegen einem Bild aus dem Struwwelpeter Kinderbuch für einen Monat gesperrt. Ein Hase zielt auf einem Jäger Wurde schon oft gepostet. Kannte das Buch schon aus den Fünfzigerjahren. Meine Kollegen haben sich über die Sperrung bald totgelacht.

    Gruß Rene Trump Wolfsburg

  70. Oli Riwa

    Wenn ich das alles lese hier, muss ich zu dem Schluss kommen, dass Facebook ein mieser diktatorischer und willkürlicher Verein ist. Typisch amerikanisches Niveau, da wundert mich nicht dass Trump Präsident geworden ist.
    Es ist einfach nicht zu glauben, wie die mit ihren Kunden und dem deutschen Recht umgehen.

  71. Aaron

    @Stock

    Das passiert mir auch ständig. Alice Weidel und AfD-Anhänger werden als “Nazi-Drecksau” und ähnliches bezeichnet, Facebook lässt das stehen. Diese Fake-Linken (es sind keine echten sondern Regierungsmitläufer) haben völlig freie Bahn auf Facebook – und wenn du diesen Antifa Schlägertypen das gleiche sagst “ihr seid selber Nazis”, ZACK!
    Sperrung 30 Tage.
    Antifa und Maas-Kahane Stasi haben freie Bahn bei ihren Beleidigungen und ihrem strafbaren Rufmord. Habe leider nicht genügend Geld für noch eine 4. Versicherung (Rechtsschutz), sonst hätte ich Facebook längst die Hölle heisst gemacht.

  72. Michi

    Moin,

    ich habe mich im Jahr 2014 entscheiden FB den Rücken zu kehren wegen Datenschutzbestimmungen.

    Am 28.10 habe ich mich mit einer anderen Email-Adresse angemeldet. Keine 48 Stunden später ist mein Konto gesperrt. Obwohl ich meinen Ausweis hochgeladen habe, den Support kontaktiert habe, bin ich (12.11.18) immer noch gesperrt. Ich habe außer einem Hintergrundbild, meinem Profilfoto (beides eigene Werke) nichts gemacht. Außer mehreren Gruppen beigetreten, da ich gerne neue Leute für das Hobby Fotografie kennehernen wollte. Bislang nur ein Verweis auf Gemeinschaftstandards. Sonst nichts mehr seit 15 Tagen.

  73. ExMitglied von Facebook

    Mein Konto wurde auch gesperrt ohne einen Grund zu nennen,konnte weder mein Profil fertigstellen noch Foto auf meine Profil hochladen.
    Und auf Message antworten Facebook auch nicht ..
    Das nenne ich VERARSCHE PUR wie Facebook mit Mitglieder umgeht

  74. Bina Brina

    Ich wurde erst für 30 Tage gesperrt, weil ich unter eine GIF-Datei mit einem Affen , folgenden Kommentar verfasst habe: “Hahaha schau mal der scheiß Affe”.
    Dann war ich 2 wochen frei und bekam die nächste Sperre, 30 Tage, weil ich in einer Sarkasmusgruppe einen Flamongo gepostet habe.
    Heute früh habe ich einen Link gepostet, es war ein Lied von In Flames, absolut Harmlos, wieder gesperrt.
    Langsam ist es nur noch nervig. Vorallem, wenn man mal sieht, wieviele ein Profil eröffnen und dort halbnackte Kinder zeigen, dass ist dann normal. Wenn andere ihre Hasspredigten abhalten und andere direkt beleidigen, verstößt es gegen keine Regel?? Kinderpornographie ist ok?? Gruppen wo man sieht wie andere ermordet werden ist ok?? Aber ein “scheiß Affe” ist schlimm??
    Es kotzt nur noch an und macht keinen Spaß mehr…

  75. Mattes

    Ich habe auch einen Account erstellt. Computer genutzt, bei dem sich noch niemand bei Facebook angemeldet hatte. IP die vorher nicht genutzt wurde. Nach Accounterstellung weibliches Pofilfoto hinzugefügt und lediglich 50 Freundschaftsanfragen angenommen (keine selber versendet) und eine Runde Karten gespielt. Nächster Tag dieser Selfie-Mist. Wollte mir einen Spass machen und habe mir ein X-beliebiges männliches Foto heruntergeladen und dieses bei Facebook hochgeladen. Nach 2 Tagen konnte ich es kaum glauben, Account wieder freigeschaltet. Zumindest für ca. 45 Minunten und dann war der Account wieder gesperrt, unfassbar. Nochmal das gleiche und wieder hat es funktioniert. Wieder genau für 45 Minuten. Wieder Sperre, wieder Foto hochgeladen. Account komplett gesperrt. Das die Software die Fotos automatisch prüft ist von Facebook bestätigt. Also funktioniert die ganze Software nicht. Ich habe sodann eine Nachricht an Facebook geschickt, dass es möglich ist, mit einem vollkommen anderen Foto den Account wieder zu bekommen. (mit Videobeweis). Antwort von Facebook: Nach Prüfung wurde festgestellt, dass die Software ohne Probleme funktioniert, es aber keine 100 % Sicherheit gibt. Ist der letzte Saftladen geworden. Echte Accounts werden gesperrt und Fakefotos werden akzeptiert. Unfassbar für so ein Unternehmen, eine nicht funktionierende Software auf den Markt zu bringen, bei denen auf einmal sogar mehrere Jahre alte Accounts komplett gesperrt werden. Ich habe alle Möglchkeiten versucht. Die ganzen Sperrungen sind willkürlich und logisch nicht zu erklären.

  76. Helena

    Mein Zweit Profil wurde im September ohne Ankündigung oder Erklärung von Facebook deaktiviert. Hab meinen Ausweis gesendet ect. Es gab nichts. Bin ziemlich sauer, da dieser Account zusätzlich noch mit einem Spiel verknüpft ist wegen der Speuchetung und ich darauf keinen Zugriff mehr habe

  77. Martina Klings

    Ich wurde gestern gesperrt weil angeblich mein Account gehackt worden sein könnte. Ich bin allen Anweisungen gefolgt und habe auch ein neues Passwort erstellt. Das Konto war dann wieder entsperrt. Aber ich habe 3 Tage Sanktionen das ich nicht in anderen Gruppen posten darf und auch nicht beitreten. Was soll das denn? Ich habe doch gar nichts gemacht. Heute morgen das selbe Spiel. Wieder gesperrt, neues Passwort und die Sanktion um einen Tag verlängert. Ich habe schon 5 mal an den support geschrieben, auch das ich einen Anwalt einschalte wenn das nicht aufhört, aber die reagieren null. Soll das jetzt jeden Tag so weitergehen oder bin ich morgen ganz gesperrt. Ich bin krank und das ist meine einzige Kommunikation mit anderen Menschen.

  78. Norman Ray

    Ich habe mich mit einem Briten in einer deutschsprachigen Gruppe über den Migrationpakt unterhalten und SCHERZHAFT gesagt, dass wir beide (ich bin gebürtiger Ire) als Insulaner – Zitat – “solche Horden kommen sehen”.
    Anscheinend war das Anlass genug für Facebook, den Begriff “Horde” als fremdenfeindlich und rassistisch einzustufen.

    Eine Horde kann ebenfalls eine Gruppe von Touristen sein, die z.B. zu Events in Städte “einfallen”, aber soweit reicht das Verständnis der FB-Zensoren wohl nicht.

  79. Anonymous

    bin auch mal wieder gesperrt
    wolln mein foto mit dem auf meinem profil vergleichen

  80. Blitz

    Weshalb von FB gesperrt wird, und man Fotos hochladen muss, ist der, das FB rund 600 Mitarbeiter in Berlin hat, die alleine nur für kommentare usw zuständig sind, und wer gesperrt wird oder nicht, entsteht aus einer Laune heraus, und wie qualitativ das Frühstück des Mitarbeiters war. Die haben so viel zu tun, das selten ein Fall mehr als 5 sekunden bearbeitet wird. Die haben Vorgaben was an einem Tag abgearbeitet werden muss. Alles andere zählt nicht. Die Meisten werden ungerecht behandelt, ich weiß, und wer wüsste was wirklich hinter der Ideologie steckt mit Foto hochladen und so, der würde Panik kriegen, denn FBs Gründe sind eher unedel und verachtenswert. Denkt mal genau darüber nach. Mich wollten die auch zwingen, Foto hochladen, so von wegen wir haben ungewöhnliches festgestellt, dabei hab ich den Account ewig, zich mal angemeldet und passwort auch richtig, und inhalte waren im Esoterik bereich, nix schlimmes. Da ich Hacker bin, war mir klar worauf das abzielt! Euch auch? Guter rat: Scheißt auf FB! Blitz

  81. TINA STEINMANN

    ICH TEILE NUR OFFIZIELLE AFD BEITRÄGE UND WERDE STÄNDIG GRUNDLOS GESPERRT…AUF MEINE FRAGE WARUM GIBT ES KEINE ANTWORT VON FB…EINE SCHANDE!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.