Problemfall Rechtsschutzversicherung?

Wir haben ja schon oft darauf hingewiesen – aufgrund der vielen noch nicht höchstrichterlich entschiedenen Rechtsfragen ist ein Rechtsstreit mit Facebook nur mit Rechtsschutzversicherung sinnvoll. Aber in manchen Fällen nützt einem auch diese nichts. Nachfolgend nennen wir Ihnen drei typische Probleme, auf die Sie stoßen können: Voraussetzung für die Deckung ist das Bestehen einer Privatrechtsschutzversicherung – wer nur… Read More »

Weitere REPGOW-Erfolge gegen Facebook

Facebook hat es wieder getan – einen Nutzer entsperrt, nachdem wir den Konzern freundlich, aber bestimmt auf die Rechtslage hingewiesen haben. Natürlich gab es wieder mal keinen irgendwie gearteten Rechtsgrund für die Sperrung und Beitragslöschung. Facebook behauptet, die Sperre wäre ein „Irrtum“ eines Mitarbeiters gewesen. Die neue Masche von Facebook ist also klar erkennbar – erstmal sperren, und… Read More »

Handelsblatt interviewt REPGOW zum Zensurgesetz

Das Handelsblatt hat Rechtsanwalt Dr. Stahl zum neuen NetzDG interviewt. Dieses sogenannte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ wäre besser als „Zensurgesetz“ bezeichnet worden. Im Interview konnten wir die Probleme dieses Machwerks beleuchten. Den Bericht finden Sie hier.

Erste Erfolge – Facebook knickt ein!

In der Schweigemauer, die Facebook um die Kontosperrungen gezogen hat, zeigen sich erste kleine Risse. Für einen Mandanten, der ohne nachvollziehbare Begründung für 30 Tage gesperrt wurde, verlangte REPGOW außergerichtlich die sofortige Freischaltung des Kontos sowie Kostenerstattung und Schadensersatz. Ersteres mit Erfolg – binnen kurzem wurde unser Mandant wieder freigeschaltet, und wir erhielten folgende Nachricht: Hallo, das Konto… Read More »